Die Mutter - eine Königin!

Licht und Schatten – und wieder Licht!

Ein Kind kündigt sich an – und plötzlich ist alles anders. Wir – und unser Leben, das wir uns vielleicht bequem eingerichtet hatten – werden auf die Probe gestellt, wir schwimmen in einem Wechselbad der Gefühle: Eben noch überglücklich, dann voller Angst und Zweifel. Vorsichtig tasten wir uns vorwärts auf diesem neuen, ungewissen Weg. Viele Fragen begleiten die Schwangerschaft. So wie die Vorfreude. Und die Geburt? Eine Herausforderung! Doch die echten Prüfungen kommen noch – mit ihnen aber auch viele schöne, kleine Augenblicke.

Grenzgängerinnen

Die schönen Momente helfen uns ein bisschen, den Alltag zu stemmen. Denn der hat es in sich. Nach wie vor ist die Umwelt nicht auf die Bedürfnisse von Müttern mit Behinderung eingerichtet. Das macht das Leben sehr anstrengend. Um mitzuhalten, gehen wir bis an unsere körperlichen Grenzen – und manchmal sogar darüber hinaus.

„Geht schon…!“

Hören wir uns dann sagen – in der Gruppe ist dieser Spruch mittlerweile schon zu einem „Running-Gag“ geworden. Hier sind unsere Berichte – Geschichten über Zahnspangen und Elternabende, über Glück und Identität, über Kinderfragen und Kindergeburtstage im vierten Stock (natürlich ohne Fahrstuhl) und über Behinderungen, die man nicht sieht. Klickt Euch durch!